22. Mai 2017

z’Alp - immer wieder schön

Was war das gestern für ein schöner Frühlingstag. Rund um unsere Alphütte herum blühte der Löwenzahn und hoch am Himmel droben flog ein Steinadler im Kreis herum. Und Frau G. kochte ein Bergler-Menü. Also alles wie immer?

... nicht ganz. Denn am Abend beeindruckte uns Herr E. mit seinem halbseitig sonnengeröteten Gesicht. Wenn man drauf drückt, zuckt er zusammen. Echt witzig.

21. Mai 2017

Taurus in Marokko

Der Martin hat ein wunderbares Marokko-Video gemacht.


einfach nur 3 Minuten zurücklehnen und geniessen ...
www.Taurus-online.ch

19. Mai 2017

der Reise Blog Award 2017

Der Muger wurde zum „Reise Blog Award 2017“ nominiert - und ich habe völlig vergessen darauf hinzuweisen. Wer mir also zu Sieg, Ruhm und Ehre; und zu unermesslichem Reichtum verhelfen möchte, der muss unbedingt hier abstimmen: Reise Blog Awards 2017

Zurzeit liegt der Muger im hinteren Mittelfeld und könnte schon noch etwas Zuspruch vertragen. Schaut euch aber auch die anderen Kandidaten an, die haben sehr nette Blogs. Doch draufklicken sollt ihr dann bei mir!

Übrigens: Besonders beachtenswert finde ich mein Portrait-Bild, das einen mir völlig unbekannten Menschen zeigt! Genau so sehe ich nämlich – öööhm – nicht aus.

18. Mai 2017

visumfrei nach Russland

Diesen Juni spielen sie in Russland Fussball; „FIFA Confederations Cup“ heisst das Turnier. Mir eigentlich egal. Interessant daran ist aber, dass Fussball-Fans während dieser Zeit visumfrei nach Russland einreisen können. So wie wir damals nach Weissrussland gereist sind

Aber ich habe mich zu früh gefreut. Denn wie’s ausschaut, ist die Sache diesmal wesentlich aufwändiger. Und da man die Eintrittskarte nur beim Fussball-Verband kaufen kann, auch wesentlich teurer. Da kann ich mir ja gleich ein richtiges Visum besorgen. Wer es dennoch versuchen will, hier und hier gibt’s Infos dazu.

Schade, ich wäre echt gerne visumfrei nach Russland gereist...

17. Mai 2017

Taurus in Marokko

Meinen Kumpel Martin lernte ich vor etwa fünfundzwanzig Jahren auf einer Sahara-Tour kennen. Wir fuhren zusammen von Tunesien nach Algerien und weiter bis nach Mali. Kürzlich trafen wir uns wieder einmal zu Kaffee und Biskuits. Wir mussten dringend plaudern, denn er kam grad von seiner grossen Winter-Auszeit zurück. Und DAS Thema interessiert mich ganz besonders.

Der Martin verbrachte den ganzen Winter in Marokko und der Westsahara. Dabei wohnte er im neuen Taurus; seinem Steyr 12m18 Wohn-Laster. Hier könnte ihr seine Reise nachlesen: Taurus in Marokko.